Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring - Waffen verbessern, Schmiedesteine farmen und finden: So funktionieren die Upgrades

Ihr könnt eure Waffen verstärken, wenn ihr die Materialien und einen Schmied findet. Hier verraten wir, wo es beides gibt.

Das Verbessern der Waffen in Elden Ring ist eine Grundmechanik, ohne die man es im Laufe des Spiels sehr schwer haben wird.

Grundsätzlich lässt sich jede Waffe mit Upgrades aufrüsten, wenn man die erforderlichen Verbesserungsmaterialien besitzt. Bleiben wir vorerst bei den normalen, linearen Verbesserungen, wird aus einem Langschwert in seiner Grundform ein Langschwert +1, +2, +3 und so weiter.

In diesem Guide zeigen wir euch, welche Möglichkeiten es gibt, um Waffen in Elden Ring aufzurüsten - und wo man die nötigen Schmiedesteine findet.


Springe zu:


Wo man Waffen in Elden Ring aufrüsten kann

Das funktioniert im Grunde direkt nach dem Spielstart. Ihr müsst nur die Kirche von Elleh in Limgrave erreichen. Sie ist einer der ersten Orte, die ihr nach dem Tutorial und der Einleitung finden werdet.

In der Kirche steht ein Amboss für Waffenverbesserungen. Ihr könnt ihn selbst benutzen - ohne spezielle Werkzeuge - und damit eure Waffen auf die Stufe +3 bringen. Alles, was darüber hinausgeht, muss ein Fachmann in die Hand nehmen. Und den trifft man ebenfalls recht früh im Spielverlauf.


Wie kann man Waffen über +3 verbessern?

Ihr müsst einen Schmied finden. Nachdem ihr den Zugang zur Tafelrundfeste freigeschaltet habt, könnt ihr dieses Hub-artige Areal jederzeit über das Symbol unten links auf der Weltkarte ansteuern.

Hewg in der Tafelrunde ist der Mann für Waffenaufrüstungen.

In den Räumlichkeiten finden sich NPCs ein, die ihr auf euren Reisen trefft und die euch mit mehr Informationen zur Welt und ihrer Motivation versorgen. Einer von ihnen ist der Schmiedemeister Hewg. Er hämmert hier den lieben langen Tag auf seinen Amboss ein und wartet nur darauf, dass jemand des Weges kommt und seine Dienste beansprucht.

Er kann eure Waffen weiter aufrüsten, solange ihr ihm die nötigen Schmiedesteine liefert und eine kleine Summe Runen für seine Arbeit auf den Tisch legt. In West-Liurnia sitzt der Kriegsstratege Iji neben den Königlichen Ruinen und verrichtet ebenfalls Schmiedearbeiten.

Die grundlegenden linearen Waffenupgrades funktionieren folgendermaßen:

  • Schmiedestein 1: Verstärkt Waffen auf bis zu +3
  • Schmiedestein 2: Verstärkt Waffen auf bis zu +6
  • Schmiedestein 3: Verstärkt Waffen auf bis zu +9
  • Schmiedestein 4: Verstärkt Waffen auf bis zu +12
  • Schmiedestein 5: Verstärkt Waffen auf bis zu +15
  • Schmiedestein 6: Verstärkt Waffen auf bis zu +18
  • Schmiedestein 7: Verstärkt Waffen auf bis zu +21
  • Schmiedestein 8: Verstärkt Waffen auf bis zu +24
  • Uralter Drachenschmiedestein: Verstärkt Waffen auf +25 (siehe Fundorte der 13 Uralten Drachenschmiedesteine)

Für eine Waffe +3 reichen also Schmiedesteine der ersten Stufe. Je weiter die Waffe verbessert werden soll, desto mehr höherwertige Steine müsst ihr auf den Tisch legen.

Wollt ihr besondere Waffen verstärken, braucht ihr Dunkelschmiedesteine. Diese sind seltener zu finden und eröffnen euch die folgenden Möglichkeiten:

  • Dunkelschmiedestein 1: Verstärkt besondere Waffen auf +1
  • Dunkelschmiedestein 2: Verstärkt besondere Waffen auf +2
  • Dunkelschmiedestein 3: Verstärkt besondere Waffen auf +3
  • Dunkelschmiedestein 4: Verstärkt besondere Waffen auf +4
  • Dunkelschmiedestein 5: Verstärkt besondere Waffen auf +5
  • Dunkelschmiedestein 6: Verstärkt besondere Waffen auf +6
  • Dunkelschmiedestein 7: Verstärkt besondere Waffen auf +7
  • Dunkelschmiedestein 8: Verstärkt besondere Waffen auf +8
  • Dunkelschmiedestein 9: Verstärkt besondere Waffen auf +9
  • Uralter Drachendunkelschmiedestein: Verstärkt besondere Waffen auf +10 (siehe Fundorte der 8 Uralten Drachendunkelschmiedesteine)

Lest hier, wo ihr die Dunkelschmiedesteine (aller Stufen) finden könnt: Elden Ring - Dunkelschmiedesteine 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 finden, farmen und kaufen


Wo man Schmiedesteine in Elden Ring finden und farmen kann

Hinweis: Vorab sei gesagt, dass das Farmen von Schmiedesteinen (also das Anhäufen an bestimmten Stellen) erfolgreicher verläuft, je höher euer Wert für Arkanenergie ausgeprägt ist. Dieser bildet sozusagen das Finderglück ab und steigert die Chancen, beim Besiegen von Gegnern Objekte zu finden, darunter auch Schmiedesteine.

Außerdem lässt sich festhalten, dass die Stufe der Schmiedesteine steigt, je weiter im Spielverlauf man kommt und je "schwieriger" das Gebiet ist, in dem man sich bewegt. Anfangs werdet ihr nur Steine +1 finden, dann +2 und so weiter.

Lest weiter für ein paar allgemeine Stellen zum Farmen von Schmiedesteinen oder steuert die gewünschte Qualitätsstufe gezielt an:

Seit dem Update 1.03 könnt ihr Schmiedesteine 1/2 in begrenzter Menge bei nomadischen Händlern kaufen (siehe Standorte der Händler), falls ihr bei ihnen vorbeikommt und ein paar Runen übrig habt.

Im Startgebiet von Elden Ring, Limgrave, gibt es zum Beispiel eine Mine, die Tunnel von Limgrave. In den Schächten sind Minenarbeiter aktiv und fördern diese Steine. Kommt in diesen Dungeon und ihr findet allerhand Steine, was für den Anfang keine schlechte Versorgung ist. Generell findet man Ressourcen in Elden Ring in ihren natürlichen Umgebungen. Dass eine Mine Schmiedesteine liefert, ist zu erwarten. Auch spätere Minen versorgen euch mit den Steinen.

Seit einem kürzlichen Update könnt ihr Schmiedesteine 1 und 2 auch bei einigen nomadischen Händlern in Limgrave und auf der Tränenhalbinsel kaufen.

Ein paar sichere Stellen, um Schmiedesteine frühzeitig zu farmen, gibt es ebenfalls. Hierfür müsst ihr den Ort der Gnade "Tunnel zum Schloss" erreicht haben. Die Soldaten Godricks den Weg runter können welche droppen.

Bei den Wichten in den Sturmfuß-Katakomben besteht ebenfalls eine Chance, dass sie welche fallen lassen.

Für die nächste Stelle müsst ihr "Südtor von Raya Lucaria" erreicht haben, das Haupttor zur Akademie von Raya Lucaria. Der Bereich zählt zum Gebiet Torstadt der Akademie.

Arbeitet euch vom Haupttor der Akademie in Richtung Süden runter und erledigt alle Soldaten auf dem Weg. Die Kerle lassen regelmäßig Schmiedesteine fallen (+1, +2 und +3), was euch ab diesem Punkt die Möglichkeit verschafft, Waffen auf bis zu +9 zu verbessern.

Eine weitere Möglichkeit, um Schmiedesteine 3 zu farmen, sind die flammenspuckenden Riesengesichter in Caelid. Bei den Ruinen von Caelem stehen drei von ihnen, die sich alle mit Schleichangriffen überraschen lassen. Sie lassen öfter Schmiedesteine fallen.

Schmiedesteine 4+ farmen: Das klappt in der Königlichen Hauptstadt Leyndell. Haut hier die Leyndell-Soldaten weg und sie hinterlassen hin und wieder solche Steine.

Wollt ihr Dunkelschmiedesteine farmen, geht in die Kristalltunnel von Sellia in Caelid. Die dort werkelnden Minenarbeiter lassen öfter welche fallen.

Weitere Orte zum Farmen von Dunkelschmiedesteinen: die Spinnen in der Kanalisation der Königlichen Hauptstadt oder im Carianischen Lehrsaal.


Schmiedesteine 1 farmen

  • Bei den Soldaten von Godrick (z.B. in der Nähe von Schloss Sturmschleier).
  • Bei den Wichten in diversen Katakomben von Limgrave (Sturmfuß etc.).
  • Bei den Minenarbeitern in den Tunneln von Limgrave (mit Arkanenergie 20 oder mehr).
  • Bei den Golems in Limgrave (z.B. auf der Turmbrücke).
  • Bei den blauen Geistersoldaten auf der Brücke in Haus Caria.
  • Den Kristallianer in den Kristalltunneln von Raya Lucaria besiegen und den Zwillingsjungfern die Klangperle 1 des Schmiedesteinschürfers, die er fallen lässt, für einen unbegrenztes Angebot an Schmiedesteinen 1 und 2 geben.
  • Der Kürbiskopf auf der Heiligenbrücke droppt hin und wieder welche.

Schmiedesteine 2 farmen

  • Besiegt den Kristallianer am Ende der Kristalltunnel von Raya Lucaria. Er droppt die Klangperle 1 des Schmiedesteinschürfers, die euch bei den Zwillingsjungfern die Möglichkeit eröffnet, Schmiedesteine 2 kaufen zu können.
  • Bei den riesigen Hummern in Liurnia, dem Seeenland.
  • Bei den Soldaten im Lager der Akademiesoldaten (unweit von Seeufer in Liurnia).
  • Bei den Raya-Lucaria-Soldaten südlich des Eingangs zur Akademie.

Schmiedesteine 3 farmen

  • Bei den Raya-Lucaria-Soldaten südlich des Eingangs zur Akademie.
  • Bei den Feuerriesen (die Kriegsgeräte mit dem feuerspeienden Gesicht), entweder bei der Akademie oder an diversen anderen Orten (etwa in Caelid etc.).
  • Bei den blauen Geistersoldaten im oberen Bereich des Anwesens von Caria.
  • Bei den Rotmähne-Rittern im Schloss Rotmähne.

Schmiedesteine 4 farmen

  • Bei den Soldaten außerhalb der Hauptstadt beim Altus-Plateau.
  • Bei den gelb gekleideten Leyndell-Soldaten innerhalb der Hauptstadt.
  • Bei den Wichten in den Niederen Erdenbaumkatakomben. Einfach vom Ort der Gnade hinter dem Eingang durch den Dungeon arbeiten.
  • Bei den Wichten in den Katakomben der Kriegsopfer in Caelid.

Schmiedesteine 5 farmen

  • Bei den Leyndell-Soldaten in der Königlichen Hauptstadt.
  • Seltener Fund bei den Wichten in den Katakomben von Wyndham.
  • Hin und wieder bei den Soldaten auf dem Altus-Plateau.
  • Bei den Wichtschatten im Grab des heiligen Helden auf dem Altus-Plateau.
  • Bei den zwei Golems, die beim Großen Aufzug von Dectus auf der Altus-Plateau-Seite stehen.

Schmiedesteine 6 farmen

  • Holt euch die Klangperle 3 des Schmiedesteinschürfers aus den Ruinen von Zamor (Berggipfel der Riesen) und gebt sie bei den Zwillingsjungfern ab, um Schmiedesteine 6 kaufen zu können.
  • Möglicher Drop von den Minenarbeitern im Tunnel von Yelough Anix.
  • Häufiger Drop von den Haligbaum-Soldaten und Haligbaum-Rittern in Elphael, Stütze des Haligbaums.

Schmiedesteine 7 farmen

  • Möglicher Drop von den Minenarbeitern im Tunnel von Yelough Anix.
  • Häufiger Drop von den Haligbaum-Soldaten und Haligbaum-Rittern in Elphael, Stütze des Haligbaums.

Schmiedesteine 8 farmen

  • Möglicher Drop von den Haligbaum-Soldaten und Haligbaum-Rittern in Elphael, Stütze des Haligbaums.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel