Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Berggipfel der Riesen erreichen, durchqueren und Hauptweg zur Schmiede

Die Schmiede der Riesen liegt weit im Osten der Berggipfel. Hier der Weg, der dorthin führt.

Der Berggipfel der Riesen in Elden Ring ist ein verschneites Areal im Nordosten der Spielwelt.

Ihr erreicht es nach dem Sieg über Morgott in der Königlichen Hauptstadt, wenn ihr anschließend dem Weg zum Großen Aufzug von Rold folgt und diesen benutzt. Ihr erreicht den Berggipfel und findet wenige Meter in Richtung Nordosten die erste Karte der Region.

Das Ziel hier besteht darin, die Schmiede der Riesen zu finden bzw. den richtigen Zunder, um die Dornen beim Eldenthron in der Hauptstadt zu verbrennen.

Aktiviert den Ort der Gnade (Ruinen von Zamor) und ihr könnt diese Ruinen nach dem Erreichen erkunden, wenn euch danach ist (oder später, wie gewünscht, siehe Ruinen von Zamor).

Die Führende Hand der Gnade zeigt in Richtung Nordosten. Durchquert die Ruinen in Richtung Südosten, knickt dann links gen Osten und schließlich nach Nordosten ab.

Eine Leiche neben einem Baum verschafft uns 4x Schwelender Schmetterling. Weiter nordöstlich erreichen wir eine lange, verwitterte Mauer, die als Brücke auf die andere Seite fungiert. Direkt gegenüber können wir noch Richtung Süden einem kleinen Hang folgen und entdecken die Katakomben des Riesengipfels.

Ein überwältigender Anblick.

Links von der Brücke neben dem dicken Gegner mit der Feuerschale auf dem Kopf - ein sogenannter Feuerprälat, der die Dornenpeitsche droppen kann - finden wir 3x Adernblatt und bei einer Leiche die Zauberei "Dornbusch der Bestrafung". Überquert dann die Brücke mit dem Pferd und tut das möglichst schnell, da ihr im schlimmsten Fall von hinten mit Feuerbällen beschossen werdet.

Auf der anderen Seite der Brücke begrüßt euch ein Bogenschütze der Golems, wie man sie aus Limgrave kennt, und zwar genau so, wie man es erwarten würde: mit einem Pfeil direkt ins Schwarze. Auf dem Vorsprung hinter ihm liegt eine Leiche mit 1x Goldene Rune (13).

Folgt dem Pfad dahinter in Richtung Nordosten bis zu einem Skarabäus, der Dunkelschmiedestein (8) in Sicherheit zu bringen versucht.

Nutzt den Torbogen der Ruine als Brücke in Richtung Norden und ihr gelangt zum nächsten Ort der Gnade (Ruinen des Urschneetals) .

Von hier geht es weiter in Richtung Nordosten, über den gefrorenen Fluss und vorbei an weiteren Golems, die in der Gegend marschieren und Eindringlinge fernhalten.

Ihr gelangt zu einem Adleraugenteleskop mit einem weiteren Ort der Gnade (Eisiger See) daneben. Die Führende Hand der Gnade zeigt von hier aus in Richtung Südosten, wobei uns der Weg am Rand über die große Eisfläche führt.

Werft bei den Quallen einen Blick nach rechts zur Felswand und ihr erkennt ein Wichtsiegel, das sich mit zwei Steinschwertschlüsseln brechen lässt. Dahinter entdeckt ihr die Höhle des Geisterrufers.

Das Teleskop zeigt das vor euch liegende Areal. Die riesige Schale ganz hinten? Das ist die Schmiede.

Ab hier gerät die Übersicht ein wenig schwieriger, vor allem dank des dichten Nebels. Öffnet die Karte und ihr seht trotz des noch fehlenden Fragments einen eingezeichneten Pfad in Richtung Süden - den müsst ihr erreichen. Auf der gefrorenen Fläche erscheint außerdem ein Boss namens Borealis, der eisige Nebel, wenn ihr zu nah seid.

Hier der Weg zum nächsten Kartenfragment.

Folgt besagtem Pfad auf der Karte bis zum nächsten Ort der Gnade (Weißkammstraße) und dahinter an der Wächtergarnison vorbei in Richtung Süden. Überquert die riesige, eingeschneite Kette zum nächsten Ort der Gnade (Grabstein der Riesen). Direkt daneben findet ihr die Karte für den östlichen Teil des Berggipfels.

Endlich können wir den Standort der Schmiede auf der Karte erkennen. Sie liegt südöstlich unserer derzeitigen Position. Ein paar Meter weiter südwestlich beginnt der Flammengipfel.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Flammengipfel



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Als gute Vorbereitung fürs Abenteuer erweisen sich die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Mächtige Verbündete findet ihr in Form der Geisteraschen. Die Fundorte der Waffen bieten sich an, wenn ihr mehr mit verschiedenen Gattungen herumprobieren möchtet.

In diesem artikel

Elden Ring

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare