Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Tunnel von Yelough Anix, Boss: Astel, Sterne der Finsternis

Eine vereiste Mine liegt vor uns, und damit genug Gelegenheiten zum Abstauben wertvoller Items.

Die Tunnel von Yelough Anix in Elden Ring sind ein Ort im Geweihten Schneefeld (Westseite des Berggipfels der Riesen).

Sie liegen auf der Westseite des Areals, und zwar nur wenige Meter südlich der Ruinen von Yelough Anix. Hier der Ort auf der Karte:

Nutzt drinnen den Aufzug, aktiviert den Ort der Gnade (Tunnel von Yelough Anix) und weiter geht es durch den nordwärts führenden Gang.

Ihr gelangt in einen Gang mit einer Holztür (nicht von dieser Seite zu öffnen) und einem Loch. Lasst euch fallen.

Unten sammelt ihr 3x Frostfett bei einer Leiche und könnt den ersten Minenarbeiter plattmachen. Folgt dem angrenzenden Gang in den großen Minenraum.

In dieser Mine gibt es vor allem einen Vorrat an hochwertigen Schmiedesteinen.

Erledigt die Arbeiter, nehmt der Leiche links 1x Goldene Rune (10) ab und die Leiter nach unten.

Unten lauert euch ein Alabasterfürst auf und droppt sein Alabasterfürstenschwert (siehe Großschwerter). Besiegt die beiden Arbeiter in der nordöstlichen Ecke und plündert die Umgebung.

Es gibt 1x Runenbogen und 1x Uralter Drachenschmiedestein. Im westlichen Tunnel finden wir noch 2x Schmiedestein (8) und im südlichen Bereich noch einmal.

Nun geht es mit der Leiter wieder hoch und mit einem Sprung auf die andere Seite Richtung Norden. Folgt dort dem Gang bis in einen Raum mit einer Leiter und einem Arbeiter.

Erledigt diesen, sammelt 1x Dunkelschmiedestein (8), bei der Leiche 6x Sprengsteinklumpen und klettert die Leiter nach oben, wo es 1x Schmiedestein (8) gibt.

Nach der zweiten Leiter landet ihr in einem Raum, in dem es ein weiterer Alabasterfürst wissen will. Haut den Kerl platt, sammelt bei der Leiche 1x Heldenrune (5), links 1x Schmiedestein (8) sowie rechts 1x Dunkelschmiedestein (9) und 1x Dunkelschmiedestein (8).

Der Weg zum Boss ist nicht mehr weit.

Richtung Westen öffnet ihr mit der Holztür eine Abkürzung zum Ort der Gnade. Hinter dem großen Holztor erwartet uns der Boss der Tunnel.


Boss: Astel, Sterne der Finsternis

Astel, Sterne der Finsternis, ist der Boss in den Tunneln von Yelough Anix.

Wir kennen diesen Gegnertyp bereits unter der Bezeichnung Astel, Ausgeburt des Abgrunds, vom Ende des Fäulnissees bzw. vom Großen Kreuzweg.

Das Verhalten der Kreatur hat sich nicht geändert, also konsultiert die verlinkte Seite für weitere Analysen des Movesets.

Astel verfügt über starke Zauber.

In aller Kürze: Astel ist anfällig für Kopftreffer, die sich relativ einfach anbringen lassen (der Kopf hängt schließlich tief genug).

Seid beim Annähern vorsichtig mit dem Laserstrahl, den der Boss verschießt, und mit dem Schwanz, der auf euch runterkracht, während ihr zu ihm rennt.

Mit Kopftreffern lässt sich die Haltung brechen.

Im Nahkampf sind es seine Greifzangen, auf die ihr achten müsst. Hin und wieder teleportiert er sich weg und taucht woanders auf, um mit Fernangriffen nachlegen zu können.

Nach der Hälfte seiner LP-Leiste tut er das ohnehin und erzeugt einen Meteorschauer. Weicht den Meteoren aus, indem ihr seitlich ausweicht, mehrfach hintereinander, oder indem ihr sprintet.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Albinaurischer Turm, Verfallende Ruinen der Abtrünnigen, Ruinen von Yelough Anix



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Schon gelesen?