Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Latennas Quest und wie ihr sie abschließt

Die Albinauric-Bogenschützin bittet, sie zum Haligbaum zu bringen. So absolviert ihr ihre Mission.

Der Charakter Latenna in Elden Ring ist ein NPC mit einer eigenen, recht kurzen Quest.

Die Mission zu verfolgen ist trotzdem eine sehr gute Idee, da sie wichtige Hinweise hat, um das letzte Gebiet des Spiels freizuschalten, das sonst nicht betretbar wäre.

Folgt unserem Guide und erfahrt alle Schritte, die nötig sind, um Latennas Quest in Elden Ring abzuschließen.

Latenna finden und mit ihr reden

Vor dem ersten Treffen mit Latenna solltet ihr ins Dorf der Albinaurics in Liurnia gehen und dort mit Albus reden.

Der alte Mann hat die Gestalt eines Topfes angenommen und sitzt auf dem Hang hinter dem Parfümeur - auf der rechten Seite. Rollt gegen den Topf und Albus schenkt euch die rechte Seite des Geheimen Haligbaummedaillons.

Hier hält sich Latenna auf.

Albus nennt zum ersten Mal den Namen Latenna und sagt, dass ihr das Medaillon bei der Dame vorzeigen sollt.

Geht zur Kristallhöhle am See in Liurnia, durchquert diese, besiegt den Bluthundritter und ihr gelangt zur Hütte des schlummernden Wolfs.

Die Hütte ist das Zuhause von Latenna. Erst ist sie abweisend, aber wenn ihr das Medaillon von Albus zeigt, wird sie entgegenkommend.

Latenna bittet euch darum, sie zum Haligbaum zu bringen. Bejaht diese Bitte und sie schließt sich euch an: in Form der Asche von Latenna, der Albinauric.

Wichtig: Schreitet ihr im Spiel zu weit voran, stirbt Latenna und ihr findet nur noch ihre Asche bei der Hütte. Das passiert womöglich, wenn ihr beide Hälften des Geheimen Haligbaummedaillons holt, bevor ihr mit Latenna geredet habt.

Latennas Quest abschließen

Viel zu tun ist in Latennas Quest nicht. Nachdem ihr die rechte Hälfte des Medaillons von Albus geholt habt, gibt euch Latenna den Hinweis, dass die rechte Hälfte in Schloss Sol zu finden sein soll.

Besiegt dort den Kommandanten Niall, einen gar nicht mal so einfachen Boss, und ihr findet die linke Hälfte des Medaillons.

Das zusammengesetzte Medaillon befördert euch am Großen Aufzug von Rold zum Geweihten Schneefeld (ihr müsst auf der Plattform mit den Pfeiltasten zum geheimen Medaillon durchschalten).

Auf dem Geweihten Schneefeld geht ihr zu den Verfallenden Ruinen der Abtrünnigen im äußersten Nordwesten.

Hier endet Latennas Quest.

Seid vorsichtig mit dem wandelnden Mausoleum auf dem Weg dorthin. Stellt euch in den Ruinen hinter dem Ort der Gnade vor die Frau und ihr könnt Latenna beschwören.

Die Albinauric-Bogenschützin ist dankbar, dass ihr sie hierher gebracht habt, und schenkt euch zum Dank einen Uralten Drachendunkelschmiedestein.

Latennas Quest ist damit abgeschlossen.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Enshas Quest



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

In diesem artikel

Elden Ring

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare