Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Hütte des schlummernden Wolfs, Kristallhöhle am See, Bluthundritter

Um die Hütte mit der Albinauric Latenna zu erreichen, müssen wir die Höhle am See durchqueren. So geht es.

Die Kristallhöhle am See in Elden Ring ist ein Ort im Süden von Liurnia.

Ihr entdeckt sie ziemlich genau südlich vom Ort der Gnade "Malerische Insel", indem ihr in Richtung der Felswand reitet. Dort seht ihr den Eingang zur Höhle.

Hier der Ort auf der Karte:

Aktiviert den Ort der Gnade (Kristallhöhle am See) und öffnet daneben die Schatztruhe, die 1x Adernblatt springen lässt.

Folgt links dem Weg und metzelt euch durch die ersten Halbmenschen in der Höhle. Richtung Norden gelangt ihr in einen kleinen Bereich mit einem Wasserfall und einem Halbmenschenherrscher.

In dieser Höhle haben sich Halbmenschen niedergelassen.

Haut die Gegner weg und plündert die Truhe, die uns den Speertalisman verschafft.

Geht dann zurück in den Bereich, aus dem ihr kamt, und lasst euch Richtung Osten fallen. Ihr seht mehrere Felsvorsprünge, bei denen das glückt.

Lasst euch tiefer in die Höhle fallen.

Ihr landet neben einem Lagerfeuer. Der Bereich daneben ist voller Kristallschnecken, die euch ihre Kristalle entgegenspucken. Schaltet das Trio aus und nehmt der Leiche 5x Wurfdolch ab.

Folgt dem nördlichen Gang tiefer in die Höhle, erledigt weitere Schnecken und sammelt bei der Leiche 1x Goldene Rune (5) ein.

Lasst euch im nächsten Raum mit den großen Kristallen einmal fallen, klaubt bei der Leiche 2x Weiche Baumwolle auf und noch einmal fallen lassen.

Und immer weiter nach unten.

Ihr seid nun ganz unten angekommen. Steckt 1x Schmiedestein (4), 1x Klumpen Fleisch sowie 1x Schmiedestein (2) ein und weiter geht es Richtung Westen/Südwesten, vorbei an weiteren Schnecken.

Vorsicht: Im nächsten Bereich startet der Bosskampf, der nicht von einer Nebelwand abgetrennt wird (jedenfalls nicht beim ersten Mal).


Boss: Bluthundritter

Der Bluthundritter ist der Boss in den Kristalltunneln am See.

Man kennt diesen Gegnertyp in verschärfter Form bereits aus dem Siegelgefängnis des Bluthundes in Limgrave. Dort war es Bluthundritter Darriwil, den man in einem harten Schlagabtausch besiegen musste (seht euch dessen Seite an für Tipps zu den Bewegungsabläufen).

Der Bluthundritter ist schnell und hat elegante Bewegungen.

Dieser Bluthundritter hier hat keinen Namen, ist davon abgesehen aber weitestgehend identisch: schnell in der Bewegung und schwer greifbar.

Nutzt Beschwörungen, um ihn zu beschäftigen und ihm mit der vollen Härte in den Rücken fallen zu können.

  • Belohnung: 3600 Runen, Himmelsbernstein-Medaillon

Jenseits der Arena erlangt ihr Zutritt zur Hütte des schlummernden Wolfs.


Hütte des schlummernden Wolfs

Die Hütte des schlummernden Wolfs liegt direkt hinter der Arena des Bluthundritters und ist nur auf diesem Weg zu erreichen.

Dort trefft ihr die Albinauric Latenna. Habt ihr im Dorf der Albinaurics bereits mit Albus geredet, besitzt ihr die rechte Hälfte des Haligbaummedaillons. Latenna richtet dann, wenn ihr es vorzeigt, eine Bitte an euch.

Hier trefft ihr Latenna.

Sagt ihr die Hilfe zu und sie verrät, dass die andere Hälfte des Medaillons in Schloss Sol auf dem Berggipfel der Riesen zu finden sein soll. Ihr erhaltet außerdem die Asche von Latenna, der Albinauric.

Vor dem Treffen mit Albus weist sie euch ab und ihr bekommt gar nichts von ihr. Abgesehen von dem Runenbogen, den ihr neben der Hütte findet.

Ihre Quest führt schließlich ins Geweihte Schneefeld zu den Verfallenen Ruinen der Abtrünnigen und endet dort.



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel