Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Verlorene Ruinen, Hütte der Fäulnis und des abgeschiedenen Händlers

In Caelid können wir einige Ruinen und alte Gebäude erkunden, was sich definitiv lohnt: Es gibt einzigartige Gegenstände.

Verlorene Ruinen

Die Verlorenen Ruinen in Elden Ring sind ein Ort im Westen von Caelid.

Sie befinden sich nordöstlich der Gaeltunnel und fast direkt neben der Hütte der Fäulnis. Um die Ecke gibt es auch einen bequem ansteuerbaren Ort der Gnade (Fäulnisbalkon).

In der Nähe der Ruinen treiben sich die rabiaten Vögel mit den Riesenköpfen herum, die auch andere Landstriche von Caelid mit ihrer Anwesenheit beehren. Ihre Angriffe können schon mal ein paar der Mauern hier beschädigen. Schaltet die drei Vögel im Umkreis aus, um die Ruinen in Ruhe plündern zu können.

Wir finden einige Materialien, die aber nicht weiter bedeutsam sind. Bei einer Leiche im Fenster einer Ruine entdecken wir 1x Goldene Rune (5), eine weitere hat 1x Schmiedestein (4) bei sich.

Unten gibt es ein einzigartiges Schwert.

Außerdem gibt es in den Ruinen eine Vorrichtung für einen Steinschwertschlüssel. Könnt ihr einen erübrigen, gelangt ihr über eine Treppe in ein kleines Gewölbe mit einer Schatztruhe. Sie enthält das Schwert von St. Trina (siehe Gerade Schwerter).


Hütte der Fäulnis

Nur wenige Meter von den Verlorenen Ruinen entfernt entdeckt ihr die Hütte der Fäulnis.

In den Resten der einstigen Behausung klammert sich eine Leiche an 5x Bewahrende Boli. Neben dem Ort der Gnade findet ihr bei dem Körper an der Kante 2x Heranwachsender Schmetterling und daneben könnt ihr einer Geistergestalt lauschen.

Erledigt die Untoten im Umkreis und ihr könnt im anderen Gebäude hinter einem Blob eine Leiche plündern. Sie hinterlässt 1x Goldene Rune (3).

Viel zu holen gibt es hier nicht, aber schön, wenn man die Location gedanklich abhaken kann.

Viel mehr gibt es an diesem Ort nicht zu entdecken.


Hütte des abgeschiedenen Händlers

Diese Hütte entdeckt ihr im Norden von Caelid an dieser Stelle auf der Karte:

Der hier hausende Händler hat einen eigenen Ort der Gnade, was sich für eine spätere Rückkehr als nützlich erweist.

Seine Waren umfassen unter anderem die Schilflandrüstung (mit der die Samurai-Klasse startet), aber auch Verlorene Kriegsasche, Drachenwundenfett, Schotterstein und diverse Notizen.

An den Klippen unweit seiner Hütte treibt sich ein Skarabäus herum und droppt die Kriegsasche: Himmelsschuss.

Damit wäre der Ort abgehakt und ihr könnt zurückkehren, wenn ihr etwas aus dem Angebot des Händlers benötigt.

Hinweis: Bei Nacht kann in der Hütte ein Klangperlenjäger als Boss spawnen.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Festung Gael



Mehr Hilfe für Elden Ring findet ihr in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Weiterhin hilfreich: die Steinschwertschlüssel und Kartenfragmente mit Fundorten. Verbündete gibt es in Form der Geisteraschen und für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare