Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 23 Release-Datum: Zeiten, Preload und wie ihr schon früher spielt

Die verschiedenen Termine.

Der Release von FIFA 23 steht kurz bevor und es dauert nicht mehr lange, bis ihr euch in das letzte FIFA stürzen könnt, das Electronic Arts unter diesem Namen veröffentlicht.

Auch bei FIFA 23 gibt es wieder einen Early Access, mit dem ihr – abhängig von eurer gekauften Version – bereits etwas früher spielen könnt. Und auch der Neuseeland-Trick hilft euch dabei, ein wenig früher auf FIFA 23 zuzugreifen.

Nachfolgend haben wir alle Infos dazu für euch.

Inhalt:


Wann wird FIFA 23 freigeschaltet?

Vor dem Release der Standard Edition von FIFA 23 gibt es mehrere Möglichkeiten, das Spiel bereits früher zu spielen.

Wenn ihr etwa die Ultimate Edition von FIFA 23 kauft oder eine Mitgliedschaft von EA Play Pro habt, erhaltet ihr zum frühestmöglichen Zeitpunkt Zugriff auf das Spiel. Mit der normalen EA-Play-Mitgliedschaft könnt ihr gleichzeitig eine zehnstündige Trial-Version spielen.

Hier die konkreten Release-Termine und Zeiten, zu denen FIFA 23 freigeschaltet wird:

  • FIFA 23 Ultimate Edition und EA Play Early Access: Dienstag, 27. September, 0 Uhr
  • FIFA 23 Standard Edition: Freitag, 30. September, 0 Uhr

Die gute Nachricht ist, dass es in diesem Jahr etwas einfacher ist und es nur zwei Release-Termine gibt. Vergangenes Jahr waren es gleich vier Stück.

Xbox-Besitzerinnen und -Besitzer können aber noch etwas früher loslegen. Lest dazu den nächsten Abschnitt…


Wie funktioniert der Neuseeland-Trick bei FIFA 23?

Wer auf der Xbox spielt und die Ultimate Edition von FIFA 23 vorbestellt hat, kann sogar noch früher loslegen: Mit einem kleinen Trick!

Ändert dazu die Region eurer Konsole auf Neuseeland und ihr solltet bereits am Nachmittag spielen können.

Am 26. September funktioniert das wohlgemerkt nur mit der Ultimate Edition, am 29. September aber auch mit der Standard Edition, wenn ihr diese vorbestellt habt.

Technisch gesehen ist das zwar auch auf PlayStation und PC möglich, ist aber etwas aufwendiger und erfordert individuelle Accounts und Vorbestellungen.


Wann beginnt der Preload von FIFA 23?

Der Preload von FIFA 23 auf dem PC ist bereits seit dem 21. September möglich. Auf der Xbox könnt ihr euch die Spieldateien seit Anfang September herunterladen und auf den PlayStation-Konsolen ist der Preload seit dem 25. September verfügbar.

Im Großen und Ganzen also ausreichend Zeit, um sich das Spiel vor Release herunterzuladen. Zumal FIFA 23 auch nicht eine riesige Menge an Speicherplatz erfordert. Differenzen gibt es je nach Plattform, letzten Endes sind es aber um die 40 GB Speicherplatz, die ihr für FIFA 23 benötigt.

Wann und wie auch immer ihr FIFA 23 spielt: Viel Spaß dabei!


Mehr zu FIFA 23:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare

More On FIFA 23

Neueste Artikel