Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Millicent Quest Belohnung, Walkürenprothese, Miquellas Nadel und die Mission abschließen

Millicent hat eine der umfangreichsten Missionen im Spiel, aber die Belohnung ist es wert. So schließt ihr die Quest ab.

Der Charakter Millicent in Elden Ring ist ein NPC, den ihr zum ersten Mal in Caelid trefft.

Die einarmige Frau ist von der Scharlachfäule befallen und ihre Quest eine der längsten im ganzen Spiel. Der Abschluss ihrer Mission führt bis in die hintersten Winkel des Zwischenlandes, stets auf der Suche nach einem Mittel zur Linderung ihrer Qualen.

Folgt unserem Guide mit allen nötigen Schritten, um die Mission von Millicent abzuschließen.


Millicent (getötet) droppt

  • 2000 Runen

Goldene Nadel finden

Als Vorbereitung solltet ihr mit Gowry in seiner Hütte in Caelid sprechen, der euch auf Millicent aufmerksam macht.

Die Quest startet bei Gowrys Hütte in Caelid.

Gowry bittet darum, dass ihr eine Nadel aus reinem Gold für ihn findet (siehe Gowrys Quest). Diese gibt es als Belohnung für den Sieg über Kommandant O'Neil, der sich im Sumpf von Aeonia aufhält, nicht weit von Gowrys Hütte entfernt (ein Stück westlich).

Zeigt die Reine Goldnadel bei Gowry vor, ladet das Areal neu und der alte Mann bringt euch auf die Spur von Millicent.

Erstes Treffen mit der einarmigen Millicent

Die Dame sitzt in der Kirche der Seuche in Caelid. Es gibt im Wesentlichen zwei Wege, wir ihr diesen Ort erreicht:

  • Durchquert Sellia, die Stadt der Zauberer, und löst das Rätsel mit dem Flammen in den Türmen, um den Durchgang in der Stadt zu öffnen. Folgt dahinter dem Verlauf zur Kirche.
  • Reitet von Festung Faroth in Richtung Südwesten und springt bei den Klippen mit dem Pferd in die Geisterquelle, um sicher unten zu landen.
Hier findet ihr die schwer verletzte Frau.

Bei der Kirche seht ihr die arg lädierte Millicent am Boden sitzen und reicht ihr die Nadel. Sprecht so lange mit ihr, bis nichts Neues mehr kommt.

Nach dem Neuladen des Areals hat sie sich aufgerappelt und schenkt euch den Talisman Erbe des Prothesenträgers.

Zurück zur Hütte

Nachdem der Dialog in der Kirche erschöpft ist, findet ihr Millicent bei Gowrys Hütte. Sie sagt, dass sie auf eine Reise geht.

Nach dem Neuladen des Areals verweilt Gowry wieder in der Hütte und verkauft Zaubereien.

Millicent auf dem Altus-Plateau finden


Millicent in Bosskämpfen beschwören


Die Reise der Dame führt sie auf das Altus-Plateau, genauer gesagt zu den Ruinen von Lux, unweit vom Ort der Gnade "Aussichtshügel des Erdenbaums" (wo man übrigens auch Rya in ihrer Quest treffen kann).

Sprecht noch einmal mit Millicent und erschöpft ihren Dialog. Hat sie nichts Neues mehr zu sagen, geht es weiter mit dem nächsten Schritt unterhalb.

Walkürenprothese für Millicent finden

Nach wie vor hat die Dame nur einen Arm und um das zu ändern, müssen wir einen Ersatz auftreiben.

Reist zur Schattenburg im Nordwesten des Altus-Plateaus, wo ihr die Walkürenprothese findet. Sie liegt in einer Kammer voller Statuen hinter einem Reinfäule-Ritter, wenn ihr auf dem Hauptwall der Burg den nordwestlichen Bereich erkundet.

Bringt die Prothese zu Millicent, damit sie weiterziehen kann.

Millicent steht weiterhin bei den Ruinen von Lux und nimmt die Prothese dankend entgegen. Perfekt zum Kaschieren, dass sie einarmig ist (oder vielmehr: war).

Treffen im Windmühlendorf Dominula

Als Nächstes verschlägt es euch in den Norden des Altus-Plateaus, genauer gesagt nach Dominula, Windmühlendorf.

Durchquert den Ort mit den tanzenden Hexen und besiegt im oberen Bereich den Apostel der Götterskalpe, der sich hier als Boss breit gemacht hat. Anschließend erscheint Millicent, nachdem der Spielstand neu geladen wurde.

Sie bedankt sich noch einmal für den nagelneuen Arm. Nach dem Dialog geht es weiter mit dem nächsten Schritt.

Millicent auf dem Riesengipfel treffen

Vorher könnt ihr Millicent noch als Hilfe für den Kampf gegen den Verehrer der Schwarzen Klinge in den Verbotenen Landen beschwören, das nur nebenbei.

Das nächste Aufeinandertreffen findet auf dem Berggipfel der Riesen statt. Sucht den Ort der Gnade "Ruinen des Urschneetals" und Millicent sollte sich dort zeigen.

Sprecht abermals mit der Dame und schöpft die Dialogoptionen voll aus, bis sie nichts mehr zu sagen hat und sich nur noch wiederholt.

Millicent in Elphael beim Gebetsraum

Hier erscheint Millicent, wenn ihr sie an den vorherigen Orten getroffen habt. Ihre Quest ist fast abgeschlossen.

Als Nächstes zieht sie in das Gebiet Elphael, Stütze des Haligbaums, das man nach dem Durchqueren von Miquellas Haligbaum erreicht (und nach dem Sieg über Loretta, Ritterin des Haligbaums).

Trefft sie nach dem Gebietsübergang am Ort der Gnade "Gebetsraum". Hier bleibt sie stehen, bis ihr den Baumgeist weiter hinten im Gebietsverlauf besiegt habt. Er befindet sich vor dem Ort der Gnade "Abwasserkanal".

Dieser Baumgeist muss von der Bildfläche verschwinden, bevor Millicents Quest zu Ende gehen kann.

Ihr kommt auf jeden Fall an dieser Stelle vorbei, wenn ihr das Areal auf dem Weg zum Bosskampf gegen Malenia durchquert.

Millicents Quest abschließen

Besiegt den Baumgeist, sackt die Goldene Saat ein und ihr findet zwei Rufzeichen auf dem Boden: ein goldenes und ein rotes.

Ihr könnt Millicent entweder gegen ihre Schwestern helfen oder - wie es Gowry fordert - sie töten.

Die Quest kann nun auf zwei Arten zu Ende gehen:

  • Nutzt das goldene Rufzeichen und unterstützt Millicent beim Kampf gegen vier NPCs: ihre Schwestern. Ihr erlangt den Talisman Verrottende geflügelte Schwertinsignie. Sprecht noch ein paar Mal mit ihr (sie liegt geschwächt am Boden) und ladet das Areal erneut, um die Reine Goldnadel zu erhalten.
  • Nutzt das rote Rufzeichen und fordert Millicent zum Kampf heraus. Besiegt die Dame und ihr erhaltet neben den üblichen Online-Items auch Millicents Prothese (Talisman). Am Ort ihres Todes erscheint außerdem eine rote Scharlachblume.

Nach Millicents Tod (unterer Weg) findet ihr in Gowrys Hütte außerdem den Leinwandtalisman der Herde sowie Gowrys Klangperle.

Helft ihr Millicent mit dem goldenen Rufzeichen, sitzt Gowry fortan apathisch in seiner Hütte und es passiert nichts weiter. Ihr könnt ihn nun endlich töten (vorher kehrt er immer wieder), um den Talisman und die Klangperle zu erhalten.

Mithilfe der reinen Goldnadel könnt ihr zu guter Letzt nach dem Sieg über Malenia in der Arena mit der roten Scharlachblume interagieren. Im Gegenzug erhaltet ihr Miquellas Nadel (zum Umkehren des Rasende-Flamme-Endes, falls ihr in der Kathedrale der Verlorenen mit den Drei Fingern interagiert habt) sowie einen der seltenen Uralten Drachendunkelschmiedesteine.

Damit ist Millicents Quest abgeschlossen, auf die eine oder andere Weise.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Bruder Corhyns Quest



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Larventränen und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare