Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Haus Vulkan beitreten (Quest) und entkommen (Entführt), Unterirdische Inquisitionskammer

Das Haus Vulkan in Gelmir ist ein spezieller Ort, wo ihr Kopfgeldjagden starten könnt. Es gibt mehrere Wege, hierher zu kommen.

Das Haus Vulkan in Elden Ring ist ein Ort im nördlich gelegenen Gelmir.

Es gibt mehrere Wege, wie ihr hierher gelangen könnt, und je nachdem, welchen ihr wählt, unterscheidet sich der anfängliche Eindruck von Haus Vulkan massiv.

  • Über die Entführerjungfer in der Akademie von Raya Lucaria (das passiert in diesem Abschnitt am Fuß des riesigen Aufzugrads). In dem Fall müsst ihr der gefährlichen und hässlichen Seite von Haus Vulkan entkommen.
  • Über die Einladung von Haus Vulkan. Verfolgt Ryas Quest in Liurnia so weit, bis ihr der Dame ihre Kette von der Krabbenkocherhütte zurückbringt. Sie steht unweit vom Adleraugen-Teleskop im Nordwesten der Ruinen von Laskyar, gibt euch die Einladung und wartet anschließend in den Ruinen von Lux neben dem Schnellreisepunkt "Aussichtshügel des Erdenbaums" in Gelmir. Von dort bringt sie euch ins Haus Vulkan und ihr könnt beitreten.
  • Über einen Fußmarsch. Ihr könnt auch den Großen Aufzug von Dectus nutzen und von dort nach Norden marschieren, bis ihr den Ort der Gnade "Brücke der Sünde" erreicht. Von dort geht es Richtung Nordwesten in Richtung der Hütte mit Leichengestank, vor der ihr links an der Felswand (nahe der Eisernen Jungfrauen) eine Strickleiter seht, die euch auf ein Felsplateau bringt. Folgt dort oben dem Weg Richtung Nordwesten und schlagt euch durch diverse Gelmirlager. Hinter dem Ort der Gnade "Neuntes Gelmirlager" nutzt ihr die Leiter oder die Geisterquelle, ignoriert oben die Ausgewachsene Sternenfallbestie und könnt zum Hauseingang springen.
Haus Vulkan ist einer der Legacy-Dungeons in Elden Ring. Es steht auf dem Berg Gelmir.

Sollte man Haus Vulkan beitreten?

Die kurze Antwort: ja, der Beitritt zu Haus Vulkan ist nicht schlimm. Ihr verliert rein gar nichts, wenn ihr das Angebot akzeptiert, und verbaut euch keine Quests, Inhalte oder ähnliches. Im Gegenteil: Wer nicht beitritt, verpasst die Gesuche des Hauses Vulkan mitsamt der Kopfgeldjagden (siehe unterhalb) und einen sehr entspannten Zugang zum hier stationierten Halbgott.


Habt ihr den zweiten oder dritten Weg gewählt und seid gewaltlos ins Haus Vulkan gelangt, sprecht nach der Ankunft mit Tanith und ihr erhaltet den Schlüssel zum Gesellschaftszimmer (siehe Taniths Quest). Bevor ihr diesen im Flur benutzt, geht es die Treppe rauf.

Dort spawnt der Eindringling Inquisitor Ghiza und droppt mit Ghizas Rad eine ziemlich schmerzhaft aussehende Waffe mit coolem Waffentalent. Hier liegt außerdem 1x Schmiedestein (6) zum Einsammeln bereit.

Schöne Waffe für Bloodborne-Fans.

Mit dem neuen Schlüssel könnt ihr im Gang unten einige Türen öffnen. Die erste Tür zur Rechten verschafft euch 1x Parfümflasche.

Hinter der zweiten Tür links trefft ihr die Späherin Rya wieder, ebenso wie einen Krieger, der euch versichert, worum es beim Haus Vulkan eigentlich geht: Jagd zu machen auf andere Befleckte.

Auch Diallos hat sich nach dem Treffen nahe der Torstadt der Akademie in diesem Zimmer eingefunden und redet weiter von Haus Hoslow, hat sonst aber nicht viel beizutragen (siehe Diallos' Quest). Auf dem Tisch liegen ein Brief des Hauses Vulkan und 1x Rekusantenfinger.

Der Brief eröffnet die Kopfgeldjagd auf einen Charakter namens "Istvan, der alte Ritter", der sich in Limgrave östlich von Burg Sturmschleier aufhält. Ihr bekommt eine Kartenmarkierung an dieser Stelle.

Es gibt weitere Briefe mit weiteren Zielen (und Belohnungen von Tanith), wenn ihr die optionale Kopfgeldjagd-Quest von Haus Vulkan verfolgt.

Hier findet ihr das erste Ziel der Kopfgeldjagd.

Beim Verlassen des Hauses Vulkan trefft ihr rechts außerdem Patches wieder (falls ihr ihn in der Trübflusshöhle freigeschaltet habt). Er hat neue Waren im Angebot (siehe Patches' Quest).

Verlasst dann das Haus Vulkan und ihr könnt ein kleines Stück nordwestlich davon die Karte für das Gebiet Gelmir einsammeln.


Haus Vulkan entkommen

Es kann auch passieren, dass ihr, ohne es zu wollen, im Haus Vulkan landet. Die Entführerjungfer in der Akademie von Raya Lucaria (am unteren Ende Radaufzugs) kann euch greifen und verschlingen.

Sterbt ihr in ihrem Körper, landet ihr ebenfalls im Haus Vulkan, müsst aber erst entkommen bzw. einen Ort der Gnade finden, um die Schnellreise nutzen zu können.

Verschlingt euch die Entführermaid, landet ihr ebenfalls im Haus, aber ganz woanders.

Viel ist von dem "Haus" an dieser Stelle nicht mehr übrig. Ganze Türme und Mauern versinken in einer Landschaft als Flammen und Lava.

Die Schnellreise über die Weltkarte ist gesperrt, bis wir den ersten Ort der Gnade gefunden haben. Springt über die abgekühlten Gesteinsflächen in der Lava.

Links findet ihr bei einer Leiche 5x Schwelender Schmetterling und einen neuen Gegnertyp: Fledermäuse. Ebenfalls auf der linken Seite des Areals befindet sich ein kleiner Durchgang.

Dahinter erwarten euch weitere Flatterer und ein Lavagefälle, neben dem ihr in die Tiefe gelangt. Auf der unteren Ebene sind Feuerschnecken aktiv. Folgt dem Lauf der Lava und lasst euch über mehrere Felsvorsprünge runterfallen in ein noch halb intaktes Gebäude.

Hier geht es links die Treppe hoch zum Ort der Gnade (Unterirdische Inquisitionskammer). Wer mag, kann nun per Schnellreise zurück in die Akademie. Ansonsten gibt es hier noch einiges zu sehen.

Lasst die Schmiedematerialien nicht liegen.

Zum Beispiel die beiden Items unten in der Lava, zu denen ihr dank der umgestürzten, halb im Magma versunkenen Säulen gelangt. Passt auf den Beschuss der Schnecken auf und darauf, nicht aus Versehen in die Lava zu springen.

Die Leiche in der Mitte des Beckens hat 1x Schmiedestein (4) und die am Rand 1x Schmiedestein (6). Der kleine Gang neben der Lava führt in eine Höhle mit einstürzendem Boden.

Unten angekommen könnt ihr links in dem kleinen Wasserbecken neue Ressourcen sammeln: Sprießendes Höhlenmoos, und davon gleich reichlich.

Der Höhlengang in der anderen Richtung führt zum Nebeltor mit - natürlich - einem Bosskampf dahinter. Ihr trefft auf einen alten Bekannten, der überhaupt erst dafür sorgte, dass ihr hier gelandet seid.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Boss: Entführermaid



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu suchen. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel