Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Schwarzwache Quest, Gekochte Garnelen, Krabben und wie ihr die Mission abschließt

Der Kerl bei der Krabbenkocherhütte hat eine kleine Mission, die zu erfüllen uns wichtige Items beschert. So schließt ihr die Mission ab.

Der Charakter Schwarzwache in Elden Ring ist ein NPC, den ihr zum ersten Mal in Liurnia trefft.

Ihr lernt ihn kennen als einfachen Halunken, der sich so durchschlägt und sonst nicht sehr gefährlich zu sein scheint. Er nennt sich selbst "Terrortroll", wie aus der Beschreibung seiner Waffe und aus seinem Dialog im Kampf hervorgeht. Seine Quest hängt zusammen mit der des Dungfressers und ihre Pfade kreuzen sich im Spielverlauf.

Folgt unserem Guide mit den nötigen Schritten, die zum Abschluss der Mission der Schwarzwache nötig sind.


Schwarzwache (getötet) droppt:


Schwarzwache und Ryas Halskette

Das erste Mal trefft ihr den Kerl bei der Krabbenkocherhütte in Liurnia, wo er, nun ja, Krabben zubereitet.

Den Hinweis auf die Location erhalten wir von Rya, der Späherin für Haus Vulkan, die in der Nähe des Adleraugenteleskops in Süd-Liurnia verweilt. Der Kerl habe ihre Halskette gestohlen, klagt sie.

In der Tat hat er das. Ihr könnt ihm die Kette für 1000 Runen abkaufen oder ihn einfach umhauen (wodurch seine Quest natürlich scheitert).

Hinweis: Ihr müsst Ryas Quest wenigstens starten, bevor ihr Haus Vulkan erreicht, sonst könnt ihr seine Quest nicht fortführen.

Bringt Rya ihre Kette und kauft bei ihm ein paar Portionen Garnelen. Dafür lehrt er euch die Geste: Spreizen und freundet sich mit euch an.

Nach einer Rast am Ort der Gnade sollte er verschwunden sein.

Schwarzwache beschwören

Das ist nur ein optionaler Zwischenschritt, aber der Vollständigkeit halber: Ihr könnt die Schwarzwache für den Bosskampf gegen den Magmalindwurm Makar im Ruinenübersäten Abgrund beschwören.

Wie gesagt, eine nette Hilfe, aber nötig ist dieser Abschnitt nicht für den Fortlauf der Quest.

Wo die Schwarzwache nach der Krabbenkocherhütte erscheint

Wohin ist er verschwunden? Ihr trefft den Kerl in den Außenbereichen der Hauptstadt Leyndell wieder, am äußeren Graben, zu finden an dieser Stelle auf der Karte:

Dort brutzelt er weiterhin schmackhafte Snacks. Neu im Angebot sind Gekochte Krabben. Er berichtet weiterhin von seiner Zeit im Gefängnis, zusammen mit dem Dungfresser, dem er unbeschreibliche Taten bescheinigt.

Hinweis: Habt ihr die Quest des Dungfressers bis zu dem Punkt verfolgt, an dem er beim äußeren Graben wartet (eine Nachricht von ihm in der Tafelrundfeste weist darauf hin), dann erschöpft erst den Dialog mit der Schwarzwache. Er warnt euch dann, dass der Dungfresser irgendwo in der Nähe lauert.

Quest der Schwarzwache abschließen

Ladet das Areal neu und der Kerl sollte schwer verletzt auf einem Stuhl sitzen. Interagiert mit ihm, um mehrere Items zu erhalten: Fluch des Saatbeets, Klangperle der Schwarzwache, Eisenkugel und die Eisenmaske der Schwarzwache.

In genau diesem Moment fällt der Dungfresser in eure Welt ein und geht in den Angriff über. Seid vorsichtig, dass die riesige Krabbe nicht in den Kampf eingreifen kann, die in der Nähe verweilt.

Erledigt den Dungfresser und ihr erhaltet das Milos-Schwert. Die Quest der Schwarzwache ist damit beendet, die vom Dungfresser geht noch weiter (in der Tafelrunde).

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Dungfressers Quest



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Larventränen und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel