Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Hyetta Quest, alle Shabriri-Trauben finden, Figerabdruck-Traube und neue Fingerjungfer

Die blinde Dame verlangt nach speziellen Trauben und wird eure neue Fingerjungfer, wenn ihr ihre Mission erfüllt. So geht es.

Der Charakter Lichtpilgerin Hyetta in Elden Ring ist ein NPC, den ihr zum ersten Mal im Süden von Liurnia an den Klippen trefft.

Ihre Quest hängt mit einem der Enden von Elden Ring zusammen und erfordert das Sammeln von Shabriri-Trauben. Als Belohnung gibt es ein Heiliges Siegel zum Wirken von Anrufungen.

Folgt unserem Guide und den nötigen Schritten, um die Mission von Hyetta in Elden Ring abzuschließen.

Wo man die Shabriri-Trauben in Elden Ring findet

In den Geläuterten Ruinen müsst ihr über diesen Bretterboden rollen.

Zunächst zu den Fundorten der Shabriri-Trauben. Ihr könnt sie im Laufe des Spiels sammeln, sobald sie gebraucht werden:

  1. Nach dem Kampf gegen Godrick durchquert ihr seinen Thronsaal und findet die erste Traube kurz vor dem Ausgang, der euch nach Liurnia bringt.
  2. In den Geläuterten Ruinen in Ost-Liurnia. Fast direkt in der Mitte des Kartensymbols in den Ruinen mit den vielen Gegnern könnt ihr einen Bretterboden durch Rollen zerstören und gelangt in einen Raum, wo ihr eine Traube sowie den Talisman Erbe der Zwei Finger findet.
  3. In der Hütte des Rächers in West-Liurnia. Ihr müsst die Quest von Irina und Edgar so weit vorangetrieben haben, dass Edgar in der Hütte als Rächer erscheint. Er droppt die dritte und letzte erforderliche Traube für Hyettas Quest. Alternativ könnt ihr Edgar auch vorher schon töten, etwa in Schloss Morne.

Erstes Treffen mit Hyetta

Die erste Begegnung findet unweit der Stelle statt, wo ihr die erste Traube findet: am Ort der Gnade "Seeklippen" in Süd-Liurnia.

Sprecht mit der blinden Dame und sie bittet euch um eine Shabriri-Traube. Als Belohnung erhaltet ihr die Geste: Wie Ihr wünscht.

Mehr passiert an dieser Stelle nicht, also zieht wieder los und es geht weiter mit dem zweiten Schritt unterhalb.

Zweite Begegnung mit Hyetta

Das nächste Mal trefft ihr sie in den Geläuterten Ruinen in Ost-Liurnia (wo ihr die zweite Traube gefunden habt oder gleich finden werdet).

Sie steht im westlichen Teil der Ruinen und hat den Blick nach Westen zu den Ruinen von Laskyar gerichtet.

Verabreicht der Dame eine weitere Traube, aber dieses Mal gibt es keine Belohnung von ihr. Weiter geht es mit dem dritten Schritt unterhalb.

Hier ist die zweite Traube gefragt.

Drittes Treffen mit Hyetta

Das dritte Mal seht ihr Hyetta beim Ort der Gnade "Brücke der Torstadt" im Osten von Liurnia.

Der Punkt liegt nördlich der Geläuterten Ruinen und südlich der Hütte des Künstlers. Auf der Karte ist es dieser Punkt:

Sie bittet um eine weitere Traube und fragt danach, was diese Trauben in Wirklichkeit sind. Da die Quest nicht weitergehen kann, bis sie die Wahrheit kennt, müssen wir ihr wohl oder übel mitteilen, dass es sich um menschliche Augäpfel handelt.

Rastet einmal am Ort der Gnade und Hyetta hat ein paar neue Dinge zu berichten. Sie werde eine Fingerjungfer sein, sagt sie.

Fingerabdrucktraube für Hyetta finden

Trefft sie als Nächstes bei der Kirche von Bellum in Nord-Liurnia.

Diesmal bittet sie um eine Fingerabdrucktraube. Ihr erhaltet eine solche Traube, wenn ihr den einfallenden NPC Vyke nahe der Kirche der Inhibition in Nord-Liurnia besiegt.

Hier verlangt sie nach einer Fingerabdrucktraube.

Gebt sie an Hyetta weiter, erhaltet ihren Dank und davon abgesehen... nichts weiter. Unterhalb findet ihr den Abschluss ihrer Quest.

Abschluss von Hyettas Quest

Das letzte Mal seht ihr die Dame in der Kathedrale der Verlorenen bzw. am dortigen Ort der Gnade "Ächtung der Rasenden Flamme".

Die Kathedrale ist ein Ort unterhalb des Reservats der Scham (das wiederum unterhalb der Hauptstadt Leyndell liegt). Sprecht noch einmal mit ihr und folgt den Anweisungen auf der verlinkten Kathedrale-der-Verlorenen-Detailseite.

An dieser Stelle endet Hyettas Quest.

Zum Abschluss ihrer Quest müsst ihr die Flamme der Drei Finger empfangen (alle Rüstungsteile ablegen und die Tür in dem Bereich öffnen, dann mit Hyetta reden und ihr die Hand auflegen).

Damit schafft ihr die Voraussetzungen für eines der Enden im Spiel (und schließt euch aus allen anderen Enden aus, wenn ihr die Entscheidung nicht mit Miquellas Nadel aus Millicents Quest umkehrt) und erhaltet nach ein paar weiteren Dialogen von Hyetta das Siegel der Rasenden Flamme sowie 5x Rasender Flammenstein.

Damit ist Hyetta eure neue Fingerjungfer und ihre Quest endet an diesem Punkt.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Schwarzwache-Quest



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Larventränen und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel