Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Alle Gemälde finden (Zauberer, Prophezeiung, Auferstehung, Lied des Helden, Heimkehr) und die Orte

Im Zwischenland sind sieben Gemälde versteckt, die bestimmte Orte der Spielwelt zeigen. So findet ihr sie und erhaltet die Belohnungen.

Die Gemälde in Elden Ring sind Gegenstände, die im Inventar unter dem "Info"-Reiter abgelegt werden.

Insgesamt sind sieben Gemälde im Zwischenland versteckt und jedes von ihnen zeigt ein bestimmtes Landschaftsmotiv. Habt ihr die Bilder in der Tasche und sucht den Ort auf, der darauf zu erkennen ist, findet ihr eine besondere Belohnung.

Das klappt nur, wenn ihr das entsprechende Gemälde auch eingesammelt habt. Am dargestellten Ort seht ihr dann eine Geistergestalt auf einem Stuhl sitzen - anscheinend der Künstler hinter dem Bild -, die eure Belohnung hinterlässt.

In diesem Guide zeigen wir euch, wo ihr alle sieben Gemälde in Elden Ring findet und zu welchen Orten sie euch führen.


Fundorte der Gemälde und gemalten Orte in Elden Ring

Springe zu:


Gemälde: Heimkehrer-Instinkt

Fundort des Gemäldes Heimkehrer-Instinkt.
Hierher führt euch das Bild.

Gemälde: Prophezeiung

Fundort des Gemäldes Prophezeiung.
  • Fundort: Zu finden im Schloss Sturmschleier. Im Innenhof mit den vielen Verteidigungsanlagen (wo auch das Mal mit seinem Hund herumlungert) ist ein kleiner Raum, in dem das Bild steht.
  • Gemalter Ort: Hinter der Pilgerkirche auf der Halbinsel der Tränen (Blick nach Nordwesten zum Schloss Sturmschleier gerichtet).
  • Belohnung: Kriegsfalkenasche
Hierher führt euch das Bild.

Gemälde: Auferstehung

Fundort des Gemäldes Auferstehung.
Holt hier eure Belohnung.

Gemälde: Rotmähne

Fundort des Gemäldes Rotmähne.
  • Fundort: Zu finden in Sellia, Stadt der Zauberer. In einem Gebäude auf der rechten Seite der Hauptstraße (direkt südlich vom Sellia-Kartensymbol).
  • Gemalter Ort: Nordöstlich von Festung Faroth und südlich vom Niederen Erdenbaum (Erklärung und Wegbeschreibung siehe unterhalb).
  • Belohnung: Kriegsasche: Pfeilhagel

Zur Erklärung, da der Weg doch etwas umständlich ist. Geht südöstlich vom Erdenbaum zu dieser Stelle:

Lasst euch auf die Wurzel unterhalb fallen und dann weiter Stück für Stück nach unten. Mit dem Pferd gelingen die schwierigen Sprünge.

Den Golem könnt ihr ignorieren. Er ist die Mühe nicht wert. Schnappt euch aber den Runenbogen neben ihm.

Hier gibt es die Belohnung.

Gemälde: Lied des Helden

Fundort des Gemäldes Lied des Helden.
  • Fundort: Zu finden in der Schattenburg auf dem Altus-Plateau. Geht vom Ort der Gnade "Schattenburg - Wall" nach Norden/Nordosten und ihr seht links eine Giftfläche mit einem hölzernen Unterstand, in dem das Gemälde steht.
  • Gemalter Ort: Südwestlich vom Ort der Gnade "Wallpfad" auf dem Altus-Plateau, auf der Fläche, wo man gegen den Uralten Drachen Lansseax kämpft. Der Geist blickt nach Westen zum Grab des heiligen Helden.
  • Belohnung: Harfenbogen
Und hier der dargestellte Ort.

Gemälde: Flugunfähiger Vogel

Fundort des Gemäldes Flugunfähiger Vogel.
  • Fundort: Zu finden in der Königlichen Hauptstadt Leyndell. Schlagt euch durch bis zum Ort der Gnade "Westlicher Hauptstadtwall". Von dort erreicht ihr das Befestigte Anwesen (ein Gebäude, das genauso aufgebaut ist wie die Tafel der Gnade). Im Erdgeschoss neben dem Ort der Gnade "Befestigtes Anwesen, Erdgeschoss" findet ihr das Bild.
  • Gemalter Ort: Dominula, Windmühlendorf. Begebt euch zu diesem Ort im Norden des Altus-Plateaus, besiegt den Apostel der Götterskalpe und sucht weiter südlich nach dem Geist an den Klippen.
  • Belohnung: Zauberei "Todsünde des Feuers"
Hierher führt euch das Bild.

Gemälde: Zauberer

Fundort des Gemäldes Zauberer.
  • Fundort: Zu finden im Schloss Sol. Im Innenhof müsst ihr an den Ballisten vorbei über die Brücke rennen. Hinter dem zweiten Schützen führt eine Leiter nach unten in ein Gebäude. Sie bringt euch in den Raum mit dem Gemälde.
  • Gemalter Ort: Südwestlich von Schloss Sol, an der Seite der Brücke nordwestlich der Ruinen der Sterngucker (den Blick nach Osten zum Sichelmond gerichtet).
  • Belohnung: Großkapuze
Hier endet die Schatzsuche.


Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu sammeln. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

In diesem artikel

Elden Ring

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.
Kommentare