Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Wieso der Deal mit Embracer Square Enix gut tut und wohin die Reise für Blizzard aktuell geht

Was reimt sich auf Freitag? Newscast!

Es ist wieder Freitag! Zur Feier der Wochenend-Stimmung gibt es auch heute eine neue Folge Newscast. Die Redaktion diskutiert hier etwa eine halbe Stunde lang in einer Mischung aus Podcast und News-Update über die aktuellen Ereignisse der Videospielbranche.

Wir sind ab heute auch bei Spotify als Podcast zu finden!

Diese Woche erwarten euch wieder spannende Themen. Grund dafür gab es schon genug, als bekannt wurde, dass die Embracer-Group einige Studios von Square Enix kaufte und sich damit große IPs wie Deus Ex, Tomb Raider oder Thief sicherte. Mit Melanie neu in der Runde konnten wir uns dann über einige Themen bezüglich Blizzard austoben. Hier wurde ein neues Mobile Game angekündigt und wir haben uns gewundert wieso WarCraft Arclight Rumble mit Gatcha auf die Fans wartet. Außerdem verzeichnete Overwatch 2 in der Beta die meisten Zuschauer der Overwatch-Geschichte auf Twitch und unsere News-Redakteurin durfte das ganze bereits selbst ausprobieren.

Und natürlich ist auch unsere Blitzrunde keinesfalls zu kurz gekommen. Hier die Themen:

Wenn euch unser Newscast gefällt, lasst uns das gerne wissen! Über weiteres Feedback freuen wir uns ebenfalls immer!

Über den Autor

Ana Kudinov Avatar

Ana Kudinov

Video Editor

Ana macht bei Eurogamer.de seit 2020 die Video-Redaktion. Sie streamt in ihrer Freizeit und spielt viel Strategie- und Indiespiele am PC - kann aber grundsätzlich mit jedem Genre und jeder Konsole etwas anfangen. Ana liebt es sich über Japan und Anime zu unterhalten und verbringt dementsprechend auch viel Zeit mit JRPGs und anderen Besonderheiten aus dem asiatischen Raum.

Kommentare