Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 23: Endlich mit Cross-Play, aber...

Nicht überall und es ist kompliziert.

Fans fordern es bereits seit längerer Zeit und jetzt kriegen wir endlich Cross-Play in FIFA 23. Aber auch mit gewissen Einschränkungen.

Der Nachteil an der Sache ist, dass Cross-Play erst einmal nur in 1vs1-Spielmodi möglich sein wird.

Wie das Cross-Play in FIFA 23 funktioniert

Wie erwähnt, funktioniert Cross-Play in FIFA 23 zum Launch in allen 1vs1-Modi. Unterschiede gibt es auch noch je nach Plattform beziehungsweise Ökosystem.

Spielerinnen und Spieler auf PS4 und Xbox One können gemeinsam mit- und gegeneinander spielen. Abseits dessen landen PS5, Xbox Series X, PC und Google Stadia in einem eigenen Pool.

Der Grund sind ganz einfach die spielerischen Unterschiede in den Versionen für die jeweiligen Konsolengenerationen. Im Zuge dessen gibt es auch eine freudige Nachricht für PC-User. Wie ihr angesichts des Cross-Plays mit den Current-Gen-Konsolen vielleicht schon vermutet habt, erhält die PC-Version endlich die Current-Gen-Engine.

"Der Grund ist, dass das Gameplay anders ist", erklärt Sam Rivera, Match Experience Line Producer. "Es gibt mehrere Features, die exklusiv für die fünfte Generation [EAs Bezeichnung für die aktuelle Generation] sind, also können wir sie nicht einfach aneinander anpassen, es würde sofort desynchronisieren."

Für Pro Clubs gilt das Cross-Play also erst einmal nicht. Aber hier ist das letzte Wort definitiv nicht gesprochen.

"Wir schauen uns bereits an, wie wir unsere Crossplay-Fähigkeiten in der Zukunft erweitern können, damit unsere Spieler wann und wo immer sie wollen spielen und sich mit anderen verbinden können", sagt Line Producer Matthew Lafreniere.

Zu Cross-Play in Ultimate Team gibt es bisher noch keine Informationen.

FIFA 23 erscheint am 30. September 2022 für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One, PlayStation 4 und Google Stadia.


Mehr zu FIFA 23:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare